-Anzeige-

Handtasche imprägnieren: Tipps


In diesem Artikel bekommst Du Tipps zum richtigen Imprägnieren Deiner Handtasche, damit Du lange Freude an ihr hast.


-Werbung-

Warum Handtasche imprägnieren?

Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert.

Eine Tasse auf dem Tisch ist umgekippt und obwohl Du Deine Lieblingstasche sorgsam auf den Nachbarstuhl gestellt hast, hat sie eine kräftige Dusche bekommen.

In diesem Moment gibt es genau 2 Szenarien:

1. Du versuchst panisch Deine Tasche aus der Todeszone zu Retten, schmeisst dabei gleich noch eine zweite Tasse um, bekommst einen Schreikrampf und während Du hecktisch in den Tiefen Deiner Tasche nach einem Taschentuch suchst, siehst Du mit großen Augen hilflos dabei zu, wie die Flüssigkeit blitzschnell in den Stoff Deiner Tasche einzieht und sie vollkommen ruiniert…

2. Seelenruhig schaust Du dabei zu, wie die Flüssigkeit „lotusblumengleich“ an der imprägnierten Oberfläche Deiner Tasche abperlt, nimmst Dir eine Serviette und tupfst ganz leicht ein paar wenige, verbleibende Tropfen ab, um dann festzustellen, dass Deinem Baby nichts passiert ist. 🙂

Mal ehrlich, das 2. Szenario klingt doch wesentlich entspannter, oder?

Wichtig: Pflegeprodukte immer erst auf kleinen Flächen auf Verträglichkeit prüfen!

Bevor Du Deiner Tasche eine unsichtbare Versiegelung gönnst, solltest Du ihre Oberfläche gründlich mit einem passenden Reiniger von Staub und Dreck befreien.

Hierbei gilt es zu unterscheiden, ob das Obermaterial aus Rau- oder Glattleder besteht.

Für Rauleder empfiehlt sich eine schonende Ledermilch zu nutzen, um rissige Stellen zu bearbeiten.

Bei Glattleder hat es sich bewährt einen sogenannten Veloursradierer zu nutzen, um Flecken einfach weg zu radieren.

Handtasche imprägnieren Tipps:

  • 1. Die Sprayfarbe
    Der wichtigste Tipp lautet, achte darauf, dass Dein Spray transparent ist! Leider haben wir kürzlich erst eine verschandelte Tasche begutachtet, die mit einem fast schon cremefarbenen Spray bearbeitet wurde.
  • 2. Schüttelzeit
    Des weiteren solltest Du die Spraydose vor dem Sprühen mindestens 20 Sekunden gut schütteln, damit sich die Flüssigkeit in der Dose passend entwickelt hat und gleichmäßig aus dem Sprühkopf nebelt. Zu oft wird einfach die Dose geöffnet und direkt drauflos gesprüht.
  • 3. Sprühabstand
    Achte beim Besprühen Deiner Tasche darauf, dass Du 1. gleichmäßig und 2. mindestens 20cm von der Handtasche entfernt darauf sprühst. Bist Du zu nah dran, können sich große Tropfen auf der Oberfläche bilden, die nach dem Trocknen unschöne, sichtbare Spuren hinterlassen.
  • 4. Lüftung
    Sprühe nur in gut belüfteten Räumen oder besser noch direkt an der frischen Luft. Auch wenn das Mittelchen gut duftet, kann das Einatmen zu schlimmen Folgen führen.

Und jetzt wünschen Dir viel Freude beim Pflegen Deiner Tasche.

Handtasche imprägnieren: Tipps
4.8 (96.13%) 31 votes
PS: Um den Link zu dieser Seite Freunden zu schicken, kannst Du Dir mit nur einem Klick die...
Artikel-URL kopieren
Hinweis: Sollten wir in diesem Artikel Provisions-Links – auch Affiliate-Links genannt – verwendet haben, sind diese durch „(Provisions-Link)" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält handtaschen-test.de eine Provision vom Verkäufer, für den Besteller entstehen keine Mehrkosten. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.

-Werbung-
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Unter Datenschutz erfährst Du mehr dazu.
schließen